Queens of Structure

Projekte und Positionen
von Bauingenieurinnen

2. Juni – 27. August 2021

Im Tiefgarten
des Architekturmuseums der TU Berlin,
Straße des 17. Juni 150

Die Eröffung am 2. Juni um 19 Uhr
wird online hier gestreamt.

Die Ausstellung Queens of Structure zeigt zwölf Bauingenieurinnen, die mit ihren Projekten die weitgefächerten Tätigkeits- und Themenfelder des Bauingenieurwesens repräsentieren und mit ihren Positionen die Vielfalt der Herausforderungen und individuellen Herangehensweisen darin sichtbar machen. Die Protagonistinnen begeistern mit ihrer Leidenschaft für ihre Profession und agieren mit großer Selbstverständlichkeit in einem männlich geprägten Berufsfeld. Sie haben Gelegenheiten ergriffen, Ideen vorangetrieben und kreativ umgesetzt und die Technikkompetenz längst zu ihrem Programm gemacht.

Wir begegnen mit dieser Ausstellung der doppelten Unsichtbarkeit von Bauingenieurinnen, denn nicht nur werden die Beiträge der Frauen selten wahrgenommen — die Leistungen der Profession insgesamt bleiben oft verborgen und erfahren selten eine Würdigung. Das schließt die gezeigten historischen Pionierinnen mit ein, die versuchten, mit ihrem Interesse am technischen Wissen in die ihnen lange verschlossene Berufswelt vorzudringen.

Die hier präsentierten Frauen  sind mit ihren lehrreichen und aufregenden Erfahrungen ermutigende Vorbilder für zukünftige Generationen von Bauingenieurinnen und können ihnen helfen, ihren Platz im Bauingenieurwesen zu definieren und somit die Profession als Ganze voran zu bringen.

Impressionen

Fotos © Andrew Alberts. Vielen Dank!

Der Aufbau läuft...